SFB/TRR 173 SPIN+X

Spin+X unterstützt ukrainische Wissenschaftler

Spin+X bietet Unterstützung für Wissenschaftler aus der Ukraine, die direkt vom Krieg betroffen sind. Ein förderfähiger Kandidat sollte einen Beitrag vorschlagen, der für die im Rahmen von Spin+X durchgeführte Forschung relevant ist. Wenn Sie ein Spin+X-Wissenschaftler sind, der an dieser Aufforderung interessiert ist, wenden Sie sich bitte an das Spin+X-Büro und legen Sie dar, welche für Spin+X relevante Wissenschaft Sie vorschlagen und welche Unterstützung Sie erhalten möchten. Darüber hinaus ermutigen wir insbesondere Studenten aus der Ukraine, die ein Master- oder Promotionsprogramm absolvieren, uns zu kontaktieren.

Spin+X – Spin in its collective environment

Der transregionale Sonderforschungsbereich 173 Spin+X erforscht Spineigenschaften aus verschiedenen Perspektiven und durch die Verbindung mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen. Die Forschung umfasst das gesamte Spektrum der Spinforschung von den mikroskopischen Eigenschaften über emergente Spinphänomene bis hin zur Kopplung an die makroskopische Welt. Dies bildet eine neue Disziplin, die wir als Advanced Spin Engineering bezeichnen und die darauf abzielt, neue Funktionalitäten auf der Grundlage der Spinphysik zu schaffen. Spin+X baut auf einer hervorragenden Forschungsinfrastruktur in Physik und Chemie an RPTU und JGU sowie in den Ingenieurwissenschaften an der RPTU auf, die im Bereich der Spin-bezogenen Wissenschaft und Technologie an vorderster Front stehen.



Folge uns auf:

 

Forschungsförderung durch

Partner:


Kollaborationen

Personen

Read more

Forschung

Read more

Events

Read more

YRC

Read more

Outreach

Read more

News

Read more

Jobs

Read more

Kontakt

Read more
Go to top