TU-Nachwuchsring

Wir fördern junge Wissenschaft!

Der TU-Nachwuchsring ist die zentrale fachübergreifende Institution zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses der RPTU am Campus Kaiserslautern und bietet allen Nachwuchswissenschaftler*innen am Campus Kaiserslautern (Promovierende, Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen, Juniorprofessor*innen und Tenure-Track-Professor*innen) umfangreiche Unterstützung für die Entwicklung ihrer Karrieren.

Sei es durch...

...fachliche und überfachliche Weiterqualifizierung durch Kurse,

...finanzielle Förderinstrumente wie der Mobilitäts- und Forschungsförderung,

...Coaching-Angebote

...oder interdisziplinäre Vernetzung.

Interessiert? Nähere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten!

Was gibt es Neues?

Pressemitteilung

Fördermöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler*innen in Deutschland und in der EU im Überblick

Mit Kreide auf Schiefer gemalte Treppe - von unten nach oben stehen auf den Stufen ein Fragezeichen, Zahnräder, eine Glühbirne, eine Zielscheibe und eine Rakete

Wann und wo?

11.04.2024, 14-16 Uhr

Die Teilnahme ist in Präsenz (Standort KL - Raumnummer wird noch bekannt gegeben) oder online via Zoom möglich (Präferenz bei Anmeldung im Kommentarfeld angeben).

 

Worum gehts's?

In Deutschland und der EU gibt es zahlreiche Förderprogramme für Forschende – während sich ein Teil der Programme eher an erfahrene Wissenschaftler*innen richtet, gibt es jedoch auch einige, die besonders für Nachwuchswissenschaftler*innen interessant sind, die nach der Promotion eine akademische Laufbahn anstreben.

Die Veranstaltung informiert speziell über die verschiedenen Förderinstrumente für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in den unterschiedlichen Karrierephasen nach der Promotion.

Der Fokus liegt auf Programmen mit denen die eigene Stelle finanziert werden kann, die aber nicht nur der Finanzierung sondern auch der wissenschaftlichen Weiterqualifikation dienen.

Vorgestellt werden sowohl Möglichkeiten zur Beantragung von Nachwuchsgruppen (Emmy-Noether-Programm, BMBF-Nachwuchsgruppen, ERC-Starting Grants etc.) als auch Programme für erfahrene Postdocs auf dem Weg zur Professur (Heisenberg-Programm, Lichtenberg-Professur, ERC-Starting / Consolidator Grants) sowie die Unterstützungsangebote innerhalb der RPTU.

Zusätzlich wird aus dem EU-Bereich insbesondere über die Fördermöglichkeiten im Marie Skłodowska-Curie Programm informiert, das die Mobilitätsmaßnahmen in HORIZON Europe beinhaltet und Postdoc-Projekte fördert. Es verfolgt das Ziel, die Forschenden in Europa in ihrer individuellen Karriereentwicklung hin zu innovativen Forschenden zu fördern. Dabei spielt die Mobilität eine zentrale Rolle: es wird internationale, interdisziplinäre und intersektorale Wissenschaft gefördert, wodurch individuelle Forschungskompetenzen erweitert werden.

Bitte beachten: Auf Fördermöglichkeiten zur Finanzierung der eigenen Dissertation wird nicht eingegangen.

 

Referent*innen:

Dr. Jörg Hansen, Referent für EU-/Internationale Forschungsangelegenheiten

Dr. Lena Josch, Referentin für Nationale Forschungsangelegenheiten/Strukturangelegenheiten

 

Zielgruppe

Promovierte Nachwuchsforschende und Promovierende in der letzten Phase der Promotion, die sich über Fördermöglichkeiten nach der Promotion informieren möchten. 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 02. April 2024, über unser Online-Anmeldeformular verbindlich an. Die Anzahl der Präsenz-Plätze ist begrenzt, die Anzahl der Online-Plätze nicht. Bitte geben Sie bei Anmeldung im Kommentarfeld an, ob Sie lieber online oder in Präsenz teilnehmen möchten!

Der Workshop steht allen Nachwuchswissenschaftler*innen der RPTU offen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Inga Nissen nwr-info[at]rptu.de  

Mit Kreide auf Schiefer gemalte Treppe - von unten nach oben stehen auf den Stufen ein Fragezeichen, Zahnräder, eine Glühbirne, eine Zielscheibe und eine Rakete

Der TU-Nachwuchsring

Wer wir sind und was wir machen!

Nachwuchsring-Newsletter

Der allgemeine Newsletter des TU-Nachwuchsrings über den wir aktuelle Angebote und Ankündigungen versenden.

Direkt eintragen

Der TU Nachwuchsring

Struktur & Entstehung

PostdocPlus-Verteiler

Mailingliste für promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen zum Vernetzen & Informieren.

 Infos & Anmeldung

Fragen zum Nachwuchsring? Kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle!

Geschäftsführung

Dr. Inga Nissen

Tel.: +49 631 205 5223

E-Mail: inga.nissen[at]rptu.de
E-Mail: nwr-gf[at]rptu.de 

 

Projektkoordination

Dr. Annika Straßner

Tel.: +49 631 205 4171

E-Mail: annika.strassner[at]rptu.de
E-Mail: nwr-gf[at]rptu.de 

Unsere Förderlinien

Weiterbildung

Workshops & E-Learning-Angebote

Mobilität

Bezuschussung von Tagungsreisen & Forschungsaufenthalten

Flex-Förderung

für promovierte Nachwuchswissenschaftler*innen mit eigener Arbeitsgruppe

Coaching

Einzel- und Gruppencoaching-Angebote

Forschungsförderung

Anschubfinanzierung für Forschungsvorhaben

Projektförderung

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten für Projekte für den wissenschaftlichen Nachwuchs