UniCard für die Studierenden der RPTU in Landau

Ihr Studierendenausweis

Die UniCard ist Ihr offizieller Studierendenausweis der RPTU-Landau.

Die UniCard ist als Studierendenausweis unter anderem bei Prüfungen und Hochschulwahlen vorzuzeigen. Die multifunktionale Chipkarte dient Ihnen darüber hinaus als Bezahlkarte für Angebote des Studierendenwerks Vorderpfalz sowie als Abend- und Wochenendticket des öffentlichen Personennahverkehrs gemäß den Tarifbestimmungen.

Nach erfolgreichem Antrag wird Ihnen Ihre UniCard postalisch zugesandt. Laden Sie hierzu bitte so zeitnah wie möglich Ihr Ausweisbild hoch, damit wir Ihnen die Karte rechtzeitig zum Semesterbeginn bereitstellen können. Vor der Verwendung der Karte ist es notwendig, diese an einem der  Validierungsterminals mit dem akutellen Gültigkeitszeitraum bedrucken zu lassen.

Weitere Informationen zum Studierendenausweis

Die Beantragung der UniCard erfolgt über das uni-interne Portal KLIPS. Um dieses nutzen zu können, ist im Anschluss an die Einschreibung (Immatrikulation) die Beantragung einer entsprechenden Zugangskennung notwendig. Nähere Informationen zum Vorgehen finden Sie hier.

Für Ihre UniCard benötigen wir ein Ausweisbild von Ihnen. Laden Sie dieses bitte unmittelbar nach Ihrer Immatrikulation hoch, um eine rechtzeitige Produktion und Ausgabe Ihrer Karte zu ermöglichen.

 

Bitte beachten Sie die folgenden Vorgaben bezüglich des Ausweisbildes:

  • Das Foto muss Ihre Gesichtszüge vom Kinn bis zum oberen Kopfende und beide Gesichtshälften deutlich zeigen.
  • Sie müssen allein auf dem Bild abgebildet sein.
  • Bitte wählen Sie ein Bild mit einem neutralen Gesichtsausdruck
  • Das Bild darf nicht älter als zwei Jahre sein.

Das Foto muss außerdem die folgenden technischen Anforderungen erfüllen:

  • Dateiformat: JPEG (Dateiende: „.jpg“)
  • Dateigröße max. 2 MB
  • Seitenverhältnis von Breite zu Höhe gleich 3:4
  • Bei eingescannten Bildern korrigieren Sie bitte den Bildausschnitt (um A4-Dateien mit breitem weißem Rahmen und sehr kleinem Passbild zu vermeiden)
  • Auflösung circa 600 x 450 Pixel (oder größer)

    Im Fall eines eindeutig ungeeigneten Fotos können wir Ihnen Ihre UniCard leider nicht aushändigen.

    Die Übermittlung des Fotos erfolgt per Upload bei KLIPS.Fotos, die als E-Mail-Anhang eingesendet werden, können wir nicht nutzen.


    Die Gebühr für Ihre erste UniCard überweisen Sie einmalig gemeinsam mit dem Semesterbeitrag, den Sie im Zuge Ihrer Immatrikulation an das Konto der Universität einzahlen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in Ihren Rückmelde- oder Einschreibeunterlagen. Im Fall einer Ersatzkarte überweisen Sie die Ersatzkartengebühr bitte wie hier angegeben.

    Versand der Karte:

    Wenn Sie ein geeignetes Foto hochgeladen haben, wird Ihr Studierendenausweis erstellt und Ihnen per Post zugesendet. Die Produktion und der Versand nehmen in der Regel eine Woche in Anspruch.

    Bitte beachten Sie, dass es im Fall von Fachwechsel und Doppeleinschreibungen zu Verzögerungen der Ausgabe oder Validierung Ihrer UniCard kommen kann, da deren Versand oder die Validierung erst nach vollständig abgeschlossener Einschreibung oder Rückmeldung möglich ist.
     


    Validieren:

    ! Bitte validieren Sie Ihre Karte unmittelbar, nachdem sie Ihnen ausgehändigt wurde !

    Die UniCard muss zum Beginn jedes Semesters am Validierungsterminal mit dem aktuellen Gültigkeitszeitraum beschriftet werden. Ohne das aktuelle Gültigkeitsdatum ist die Karte nicht als Studierendenausweis, Semesterticket oder Mensa-Bezahlkarte nutzbar.

    Voraussetzung für die Validierung ist, dass Sie sich erfolgreich zurückgemeldet haben. Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie in KLIPS.

    Zum Validieren legen Sie Ihre UniCard in eines der Validierungsterminals (bei der Mensa) ein. Dieses druckt den aktuellen Gültigkeitszeitraum auf. 

    Studierendenausweis

    Die UniCard ist Ihr offizieller Studierendenausweis und ist unter anderem bei Prüfungen und Hochschulwahlen vorzuzeigen. Damit die Gültigkeit Ihrer UniCard im neuen Semester bestätigt wird, validieren Sie die Karte bitte jeweils zum Semesterbeginn. 


    Mensa-Bezahlkarte

    Um mit der Karte bezahlen zu können, validieren Sie Ihre Karte bitte und laden Sie diese an einem der Auflade-Terminals mit Guthaben auf.

    An der RPTU in Landau finden Sie die Aufladeterminals im Gang zwischen Audimax und Mensa, gegenüber der Validierungsterminals.

    Sollte die Bezahlfunktion Ihrer Karte blockiert sein, legen Sie die Karte bitte erneut auf das Bezahlterminal auf, an dem Sie die Karte zuletzt eingesetzt haben. An den Kassen des Studierendenwerks können Sie erfragen, an welchem Bezahlterminal Ihre Karte zuletzt eingelesen wurde.


    Semesterticket

    Das Semesterticket ist als Aufdruck auf dem wiederbeschreibbaren Streifen aufgebracht, sobald Sie Ihre Karte validiert haben.

    Nähere Informationen zu Vergünstigungen an der RPTU in Landau finden Sie hier. 

    HINWEIS: Sollten Sie nicht mehr immatrikuliert sein, ist Ihr Semesterticket nicht mehr gültig, auch wenn Ihnen die UniCard weiterhin (mit abgelaufener Gültigkeit) vorliegen sollte.


    Handhabung

    Der wiederbeschreibbare TRW-Streifen der UniCard und die dünne Antenne des enthaltenen Chips können bei falscher Benutzung beschädigt werden. Um Ihnen die Kosten einer Ersatzkarte zu ersparen, bitten wir Sie, die Karte behutsam zu behandeln und vor Wasser und Hitze zu schützen.

     

    Bei Verlust Ihrer UniCard melden Sie sich bitte unverzüglich per E-Mail beim Studienbüro in Landau, um das Sperren Ihrer Karte zu beantragen. Bei Bedarf können Sie dort auch eine neue Karte beantragen. Für eine Ersatzkarte fällt eine Gebühr von 18 Euro an.

    Nach dem Einreichen des vollständigen Ersatzantrags wird Ihrer Ersatzkarte in der Regel nach einer Woche postalisch bei Ihnen eintreffen.

    Bis Sie die Ersatzkarte erhalten haben, weisen Sie sich bei Prüfungen und Hochschulwahlen bitte mit Ihrem Personalausweis und der Studienbescheinigung aus, die sie auf KLIPS herunterladen und anschließend ausdrucken.

    Ihr Semesterticket können Sie im Fall eines Verlustes erst wieder mit Erhalt der neuen UniCard nutzen.


    a) Verlust

    Bei Verlust Ihrer UniCard lassen Sie die Karte bitte so schnell wie möglich sperren, damit Ihr auf der Karte befindliches Guthaben vorübergehend blockiert werden kann. Kontaktieren Sie hierfür umgehend das Studienbüro in Landau.
    Bitte senden Sie von Ihrer Universitäts-E-Mailadresse eine E-Mail an studienbuero(at)uni-landau.de. Geben Sie Ihre Matrikelnummer an.

    Um eine neue UniCard zu erhalten, folgen Sie bitte den im Folgenden beschriebenen Schritten unter der Überschrift "Ersatz".


    b) Defekt

    Sollte die Bezahlfunktion Ihrer Karte blockiert sein, legen Sie die Karte bitte erneut auf das Bezahlterminal auf, an dem Sie die Karte zuletzt eingesetzt haben. An den Kassen des Studierendenwerks können Sie erfragen, an welchem Bezahlterminal Ihre Karte zuletzt eingelesen wurde.

    Bei anderen Defekten, wie beispielsweise der Beschädigungen von TRW-Streifen, Chip oder Antenne durch Verbiegen oder Abreiben, folgen Sie bitte den im Folgenden beschriebenen Schritten unter der Überschrift "Ersatz", um eine neue UniCard zu erhalten. Die neue Karte wird Ihnen im Austausch gegen Ihre alten Karte ausgehändigt.

    Sollte es sich um einen unverschuldeten Defekt (ohne sichtbare Außeneinwirkung) handeln, zeigen Sie Ihre Karte bitte an der Informationstheke des Studienbüros zum Nachweis vor. In diesem Fall entfällt die Ersatzgebühr. Es wird dabei zunächst überprüft, ob tatsächlich ein Defekt vorliegt.


    c) Namensänderung

    Sollte sich Ihr Name während Ihres Studiums ändern, teilen Sie dies bitte dem Studierendensekretariat mit. Sobald Ihre Namensänderung in KLIPS hinterlegt ist, können Sie einen neuen Ausweis beantragen. Folgen Sie hierzu den Schritten unter der Überschrift "Ersatz".


    Ersatz

    Bitte wenden Sie sich an das Studienbüro in Landau studienbuero(at)uni-landau.de, um eine Ersatzkarte zu beantragen.

    • QR-Code

    Der QR-Code dient der Verifizierung der auf der Karte aufgedruckten Daten. Über ihn lässt sich eine Webseite aufrufen, welche die Gültigkeit Ihrer UniCard bestätigt.


    • Chip

    Den Chip Ihrer UniCard können Sie – anders als bei einer EC-Karte – nicht sehen. Der RFID-Chip ist in der Karte fest eingebunden. Der Chip ermöglicht die Nutzung der UniCard als Bezahlkarte für die Mensa und für weitere Angebote des Studierendenwerks. RFID steht für Radio Frequency Identification. Die Karte muss im Gegensatz zu EC-Karten nicht in einen Automaten eingeführt werden, sondern kann auf das Bezahlterminal aufgelegt werden. Die Chiptechnologie ist robust. Trotzdem sollten Sie die Karte stets vorsichtig behandeln. Durch einen Waschgang in der Waschmaschine kann der Chip in der Karte Schaden nehmen – ebenso wie beim Zurücklassen der UniCard in einem heißen Auto im Sommer.


    • TRW-Streifen

    Auf den wiederbeschreibbaren TRW-Streifen im unteren Teil der UniCard wird jeweils zum Semesterbeginn der aktuelle Gültigkeitszeitraum aufgedruckt. Das funktioniert mit dem Thermo-Rewrite-Verfahren, bei dem durch Hitzeübertragung auf dem Streifen Aufdrucke aufgebracht, entfernt und erneut aufgedruckt werden können. Der Streifen kann durch Abreibung beschädigt werden, wenn die Karte lose aufbewahrt wird. Auf einer verbogenen Karte ist es nicht mehr möglich, den Gültigkeitszeitraum lesbar auf die Karte zu drucken.


    • Datenschutz

    Auf dem Chip der Karte sind die Kartenseriennummer, Ihre Matrikelnummer und der Gültigkeitszeitraum gespeichert. Außerdem ist die Bezahlfunktion für Angebote des Studierendenwerks enthalten. Weitere Daten werden auf dem Chip nicht gespeichert.

    Der eingesetzte Chip genügt modernsten Sicherheitsanforderungen, die Daten im Chip werden nach heute gängigen Standards verschlüsselt.

    Studienbüro in Landau

    studienbuero(at)uni-landau.de

    Tel.: 06341 - 280 37340

     

    Öffnungszeiten

    08:00 - 12:00 Uhr (täglich, außer Mi)

    10:00 - 12:00 Uhr (Mi)

    13:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do)

    Änderung der Abholung von Ersatz- und Verlustkarten am Standort Landau

    Die Abholung von Ersatz- und Verlustkarten, sowie von bereits angeforderten Karten ist ab sofort im Studienbüro (1.OG, Marie-Curie-Straße 5a, 76829 Landau) möglich. Bitte denken Sie daran, ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen. Sollten Sie stellvertretend die Unicard entgegennehmen, bitten wir Sie eine Vollmacht mitzuführen und Ihren Personalausweis bei der Abholung bereitzuhalten.

    Zum Seitenanfang