Lehramt in Landau

Aufbau und Inhalt der lehramtsbezogenen Masterstudiengänge

Die lehramtsbezogenen Masterstudiengänge sind wissenschaftliche Studiengänge, die auf den im Bachelorstudiengang erworbenen fachlichen und fachübergreifenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden aufbauen. Die Regelstudienzeit ist abhängig von der gewählten Schulart.

Erst durch den Masterabschluss mitsamt dem 1. Staatsexamen sind die Einstellungsvoraussetzungen für den Vorbereitungsdienst für das jeweilige Lehramt erfüllt.

 

 

Beratung & Information

Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)

  • Eignungsberatung
  • Hilfe bei der Stundenplanerstellung
  • Studienganggestaltung
  • Praktika
  • Referendariat

Wichtige Links

  • Prüfungsordnungen
  • Modulhandbücher
  • Curriculare Standards
  • Bewerberportal

Das wichtigste auf einen Blick

Lehramt an Grundschulen

Regelstudienzeit:2 Semester
Inhalt:
  • Grundschulbildung
  • vertiefendes Praktikum
zulassungsbeschränkt:nein
Abschluss:

Master of Education

Hinweis: Der Masterabschluss wird vergeben,
sobald 60 LP im Vorbereitungsdienst erreicht wurden.

 

 

 

Lehramt an Realschulen plus

Regelstudienzeit:3 Semester
Inhalt:
  • Bildungswissenschaften
  • zwei fachwissenschaftliche Fächer
  • vertiefendes Praktikum
zulassungsbeschränkt:nein
Abschluss:

Master of Education

Hinweis: Der Masterabschluss wird vergeben,
sobald 30 LP im Vorbereitungsdienst erreicht wurden.

 

 

Lehramt an Förderschule

Regelstudienzeit:3 Semester
Inhalt:
  • Grundlagen sonderpädagogischer
    Förderung
  • zwei Schwerpunkte sonderpädago-
    gischer Förderung
  • ein vertiefendes Praktikum
zulassungsbeschränktnein
Abschluss:

Master of Education

Hinweis: Der Masterabschluss wird vergeben,
sobald 30 LP im Vorbereitungsdienst erreicht wurden.

 

Lehramt an Gymnasien

Regelstudienzeit:4 Semester
Inhalt:
  • Bildungswissenschaften
  • zwei fachwissenschaftliche Fächer
  • vertiefendes Praktikum
zulassungsbeschränkt:nein
Abschluss:

Master of Education

 

 

Zum Seitenanfang