Zwei-Fach-Bachelorstudiengang in Landau

Zwei-Fach-Bachelorstudiengang

Die Konzeption des Studiengangs ermöglicht das gleichberechtigte Studium zweier grundständiger Basisfächer und bietet durch einen Profilbereich die Möglichkeit individuelle Schwerpunkte zu setzen.

Sie entscheiden sich dabei für ein Wahlfach, besuchen zentrale Schlüsselkompetenzkurse und nehmen an Veranstaltungen des Studium Generale teil.

Der Studiengang führt innerhalb von 6 Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss. Das Bachelor-Programm eröffnet die Möglichkeit, direkt im Anschluss in den Beruf einzusteigen oder sich mit einem geeigneten Masterstudiengang weiter zu qualifizieren.

Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten ist jeder Zwei-Fach-Bachelor-Studienverlauf einzigartig und stellt einen individuellen Weg in Wissenschaft und die Berufswelt dar. Um mögliche Berufsfelder kennenzulernen ist mindestens ein Praktikum fester Bestandteil des Studiums. Durch ein so genanntes Mobilitätsfenster kann ein Auslandssemester, unabhängig von der Wahl der Fächer, in den Studienverlauf integriert werden.

Um in der Fülle der Möglichkeiten nicht den Überblick zu verlieren, werden die Studierenden von Beginn an durch das Team des Profilbereichs begleitet und beraten. Dieses unterstützt durch Coachings, Workshops und persönliche Beratungsangebote die Studienverlaufsplanung und individuelle Schwerpunktsetzung.

Beratung & Information

Kompetenzzentrum für Studium und Beruf


Wichtige Links

  • Prüfungsordnung
  • Modulhandbücher
  • Bewerberportal
Zum Seitenanfang