Zwei-Fach-Bachelor in Landau

Basisfächer

Der Zwei-Fach-Bachelorstudiengang beinhaltet das Studium von zwei Basisfächern. Diese können in der Regel frei kombiniert werden. Lediglich eine Kombination der Fächer Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Soziologie ist ausgeschlossen.

 

 zulassungsbeschränktStart nur zum
Wintersemester
Eignungsprüfung
Allgemeine Erziehungswissenschaft   X 
Anglistik   
Betriebspädagogik/Personalentwicklung   
Evangelische Theologie   
Frankreich-Studien   
Geographie: Landnutzungskonflikte   
Germanistik   
Katholische Theologie   
Kunstwissenschaft und Bildende Kunst        X
Mathematik   
Naturschutzbiologie  X  
Philosophie   
Physik   
Politikwissenschaft: Europäisierung und
internationale Konfliktinformationen
   
Soziologie   X 
Sportwissenschaft  X       X
Umweltchemie   
Wirtschaftswissenschaften   

 

Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums müssen insgesamt 180 Leistungspunkte erreicht werden. Davon entfallen 50-60 Leistungspunkte auf jedes der beiden Basisfächer, die übrigen 50-70 Leistungspunkte werden im Profilbereich erbracht. Die Bachelorarbeit wird in einem der beiden Basisfächer angefertigt. Handelt es sich dabei um ein naturwissenschaftliches Fach wird der akademische Grad des Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen. Wird die Bachelorarbeit in einem geisteswissenschaftlichen Fach geschrieben, schließt der Studiengang mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab.

Informationen zu den Studieninhalten der Basisfächer erhalten Sie im Anhang der Prüfungsordnung oder bei den Ansprechpartner*innen der Fachbereiche.

Beratung & Information

Kompetenzzentrum für Studium und Beruf

Kontakt: ksb-profilbereich@rptu.de


Wichtige Links