Zentrale

Gleichstellungsbeauftragte

Aufgaben, Ziele und Förderprogramme - zentral und dezentral

Weiterlesen

Stabsstelle

Gleichstellung, Vielfalt & Familie

Eine Stabsstelle, zwei Geschäftsstellen: in Kaiserslautern und in Landau

Weiterlesen

Gleichstellungsplan

Gleichstellung ist an der RPTU strukturell verankert. Grundlage aller Gleichstellungsmaßnahmen bilden die im Gleichstellungsplan festgelegten Ziele.

Zum Gleichstellungsplan

Neuigkeiten und Termine

NEWS GLEICHSTELLUNG, VIELFALT & FAMILIE

Geschlechtliche Vielfalt im Sportunterricht - Teilhabe von trans*, inter* und nicht-binären Schüler*innen ermöglichen

Starker Mann mit explodierendem Kopf, mit roten Fragmenten
Geschlechterstereotype im Kopf

Geschlechtliche Vielfalt erfährt in Deutschland auf rechtlicher Ebene zunehmend Anerkennung – zum Beispiel durch die Einführung eines dritten positiven Geschlechtseintrags «divers» 2019 oder durch das 2024 verabschiedete Selbstbestimmungsgesetz, das es trans-, intergeschlechtlichen und nichtbinären Menschen erleichtern soll, ihren Geschlechtseintrag und Vornamen zu ändern.

Auch in der Schule zeigt sich eine erhöhte Sichtbarkeit von vielfältigen geschlechtlichen Lebensrealitäten und eine kritische Auseinandersetzung mit Strukturen, die geschlechtliche Vielfalt verunsichtbaren und die diskriminierungsfreie Teilhabe von trans*, inter*, nicht-binären (TIN*) Schüler*innen verunmöglichen, wird zunehmend eingefordert. Besondere Herausforderungen ergeben sich im Schulsport, der bis heute stark zweigeschlechtlich strukturiert ist: Die Einteilung von Toiletten, Umkleiden oder Teams in männlich und weiblich, binär vergeschlechtlichte Notentabellen, geschlechterstereotype Körper- und Kleidungsnormen und Abwertungen/diskriminierendes Verhalten können für TIN* Schüler*innen Barrieren darstellen, die eine Teilhabe am Sportunterricht erschweren.

Wie können zweigeschlechtliche Barrieren im Sportunterricht abgebaut werden? Welche Möglichkeiten bietet der Sportunterricht, historisch gewachsene Geschlechterbilder zu durchbrechen?  Welches Wissen brauchen Lehrkräfte dafür und wie können sie unterstützend handeln? Diese Fragen werden unter Bezug auf aktuelle Forschungsergebnisse im Vortrag thematisiert und mit Blick auf die Praxis diskutiert.  

Zeit und Ort
04.07.2024 / 16:00-17:30 Uhr
via Zoom

Referentin
Ayla Fedorchenko, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt «Gender 3.0 in der Schule» von Prof. Dr. Tamás Fütty an der Universität Flensburg; weitere Informationen: https://www.uni-flensburg.de/zebuss/forschung/projekte/aktuelle-projekte/nwg-gender-30-in-der-schule/

Registrierungslink
https://uni-kl-de.zoom-x.de/meeting/register/u50udemvqzkvH9JsXlUbJ4ahfFHcBjjUhyhK

 

Der Impulsvortrag findet im Rahmen einer Lehrveranstaltung des Fachbereichs SoWi statt und ist für weitere Teilnehmer*innen geöffnet. Weitere Informationen erteilt Dr. Isabel Neto Carvalho.

 

 

 

Starker Mann mit explodierendem Kopf, mit roten Fragmenten
Geschlechterstereotype im Kopf

KONTAKT

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Büro der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten

Bürgerstraße 23
Gebäude BS | EG
76829 Landau in der Pfalz

Team

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Prof. Dr. Francesca Vidal
Sitz: RPTU in Landau
T +49 (0) 6341 280-32770
E francesca.vidal[at]rptu.de

Stellv. Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß
Sitz: RPTU in Kaiserslautern
T +49 (0) 631 205-4701
E gabi.troegerweiss[at]rptu.de

Home

Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalt & Familie

Geschäftsstelle Kaiserslautern

Postfach 3049
67653 Kaiserslautern
Gebäude 57, Erdgeschoss

Team

Leiterin
Dr. Cornelia Rövekamp
T +49 (0)631 205-5902
E c.roevekamp[at]rptu.de

Familienservice
Dipl.-Sozialwiss. Leslie Schleese
Gebäude: 57 Raum: 271
T +49(0)631 250-4323
E l.schleese[at]rptu.de

Home

Geschäftsstelle Landau

Bürgerstraße 23
76829 Landau in der Pfalz
Gebäude BS, Erdgeschoss

Team

Leiterin
Heide Gieseke
T +49 (0)631 205-5902
E heide.gieseke[at]rptu.de

Familienservice
Dr. Jane Kühn
Gebäude BS, Raum 135
T +49(0)6341 280-37252
E jane.kuehn[at]rptu.de

Familienservice Koordination
Eva Borries
T +49 (0) 6341-280-32539
Gebäude BS, Raum 044
E eva.borries[at]rptu.de

Home