Pressemitteilung

Autonome Prozesse in der Landwirtschaft: Verfügbare Lösungen und Stand der Forschung – Veranstaltung am 15. Februar

Foto: Colourbox.de

Autonome Maschinen und personenloses Arbeiten sind auf dem Vormarsch. Welche Lösungen der Markt speziell für die Landwirtschaft aktuell bietet und was die Forschung für die Zukunft im Blick hat: Hierzu bietet der Lehrstuhl Robotersysteme der RPTU Universität Kaiserslautern-Landau am 15. Februar ab 15 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung an.

Teilnehmende erhalten im Rahmen der anderthalbstündigen Veranstaltung einen Überblick über kommerziell verfügbare Lösungen, hören Erfahrungsberichte zum praktischen Einsatz von autonomen Feldrobotern und lernen, mit welchen Themen sich die Forschung aktuell beschäftigt. 

Als Referenten sind dabei: Dr. Peter Risser (Leitung Versuchsgut Kirschgartshausen bei Südzucker AG) und Daniel Eberz-Eder (Leitung Innovations- und Digitalisierungsprojekte in der Landwirtschaft DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück), die ihre praktischen Erfahrungen mit Assistenz- und Robotersystemen präsentieren.

Abschließend besteht die Möglichkeit, in den offenen Austausch mit den Experten zu kommen.

Die Anmeldung erfolgt unter: df.informatik.uni-kl.de/event


Kontakt
Kira Willems
Lehrstuhl Robotersysteme, RPTU in Kaiserslautern
Tel.: 0631/205- 3335
E-Mail: farmingevent@informatik.uni-kl.de

Foto: Colourbox.de

Über die RPTU

Seit 1. Januar 2023 bilden die Technische Universität Kaiserslautern und die Universität in Landau zusammen die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau. Mit rund 19.000 Studierenden und mehr als 300 Professorinnen und Professoren ist die RPTU die zweitgrößte akademische Einrichtung des Landes. Als Ort internationaler Spitzenforschung und akademische Talentschmiede der Wirtschaft und Wissenschaft bietet die RPTU exzellente Studien- und Forschungsbedingungen sowie ein weltoffenes Umfeld. Die RPTU ist zudem Innovations- und Transferpartner für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wer an der RPTU studiert, lernt, forscht oder arbeitet, ist Teil einer lebendigen Universitätsgemeinschaft und gestaltet die Welt von morgen.

Pressekontakt

Julia Reichelt
Stabsstelle Universitätskommunikation

Tel.: +49(0)631/205-5784
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: presse[at]rptu.de
Web: www.rptu.de/pr-marketing