Theater-Open-Air im Landauer Goethepark: Kultur und Unterhaltung für die ganze Familie

Studierende des Darstellenden Spiels der RPTU in Landau werden beim Theater-Open-Air im Goethepark ihr künstlerisches Können präsentieren. Foto: RPTU/Karin Hiller
Studierende des Darstellenden Spiels der RPTU in Landau werden beim Theater-Open-Air im Goethepark ihr künstlerisches Können präsentieren. Foto: RPTU/Karin Hiller

Am 19. und 20. Juli verwandelt sich der Goethepark in eine lebendige Theaterbühne. Das Theaterfestival des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der RPTU bietet ein vielfältiges Programm mit Bühnenvorstellungen, Live-Acts und entspanntem Flanieren – und das alles bei freiem Eintritt. Das Festival ist Teil des Kultursommers Rheinland-Pfalz.

Programmübersicht:

Freitag, 19. Juli und Samstag, 20. Juli:

  • Ab 12 Uhr: Experimentelle Klangperformances und musikalische Leckerbissen der Kreismusikschule Südliche Weinstraße in der Konzertmuschel.
  • Ab 14 Uhr: Die Märchenwiese im Herzen des Parks wird zur Bühne für fantastische Kurzinszenierungen bekannter Märchen wie „Das tapfere Schneiderlein“, „Hans im Glück“ und „Pinocchio“. Diese Inszenierungen begeistern große und kleine Zuschauer gleichermaßen.
  • Stationentheater „Die Irrfahrten des Odysseus“: Besucher werden auf eine sagenhafte Erlebnisreise durch den Park mitgenommen. Aufführungen finden am Freitag um 16 Uhr und 18 Uhr sowie am Samstag um 14:30 Uhr und 16:30 Uhr statt. Startpunkt ist die Konzertmuschel.

Samstag, 20. Juli:

  • 16 Uhr: „Mythos 2.0 - Griechische Sagen reloaded“ – Antike Sagen und Helden werden in einer szenischen Lesung in der Konzertmuschel wieder zum Leben erweckt.
  • 18 Uhr: Abschlusskonzert von „Caroline and Frank“ in der Konzertmuschel. Das Duo spielt populäre (Pop-) Songs in neuen, gepimpten Versionen, ergänzt durch Swing, Latin Grooves und Gypsy Jazz, die ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis versprechen.

Dieses Familienfest bietet etwas für jede Generation: Mikrotheaterstücke, innovative Performances, mitreißende Konzerte sowie überraschende Kunst- und Medienaktionen beleben den Goethepark und schaffen eine vergnügliche und einladende Atmosphäre. Die Stücke und Vorstellungen richten sich an alle kulturell Interessierten und bieten eine seltene Gelegenheit, Kunst und Kultur im Open-Air-Ambiente des öffentlichen Raums zu erleben.

Alle Aktionen sind ohne Eintritt zugänglich, und es darf nach Herzenslust flaniert und genossen werden. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Kreativität überraschen und tauchen Sie ein in das bunte Treiben!

Studierende des Darstellenden Spiels der RPTU in Landau werden beim Theater-Open-Air im Goethepark ihr künstlerisches Können präsentieren. Foto: RPTU/Karin Hiller
Studierende des Darstellenden Spiels der RPTU in Landau werden beim Theater-Open-Air im Goethepark ihr künstlerisches Können präsentieren. Foto: RPTU/Karin Hiller