Stipendienprogramme zum Studium an der RPTU

Deutschlandstipendium

Bewerben können sich Studierende aller Fächer in Bachelor-, Master-, Staatsexamens und Diplomstudiengängen.

Besonders wichtig sind (sehr) gute Leistungen im Studium bzw. bei Studienplatzbewerber/innen (sehr) gute schulische Leistungen. Aber auch Kriterien wie z. B. gesellschaftliches/universitäres Engagement oder familiäre Besonderheiten fließen in die Bewertung ein.

Studienplatzbewerber/innen mit geplantem Studienbeginn zum kommenden Wintersemester können sich bereits im Mai/Juni bewerben. Voraussetzung für das Stipendium ist eine Immatrikulation an der RPTU zum Wintersemester.

Auswahlkriterien und weitere Informationen finden Sie in den FAQs.

 

Das Deutschlandstipendium

Damit aussichtsreiche Talente nicht am Geld scheitern, vergibt die RPTU seit dem Wintersemester 2011/2012 Deutschlandstipendien. Gefördert werden begabte und engagierte Studienanfänger/-innen sowie Studierende höherer Semester mit 300 Euro monatlich. Im Wintersemester 2011/12 wurden erstmalig 54 Deutschlandstipendien vergeben und damit die Förderquote von 0,45% der Studierenden ausgeschöpft. In 2012 erhöhte sich diese Quote auf 1% der Studierenden. So konnten im Wintersemester 2012/13 insgesamt 124 Deutschlandstipendien vergeben werden. Im Wintersemester 2023/24 waren es bereits 156 geförderte Stipendiatinnen und Stipendiaten. 

Durch diese Stipendien möchte die RPTU gemeinsam mit privaten Förderern Ihre Studienbedingungen verbessern und Sie für Ihr Studienengagement belohnen.

Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Kontakte und Zugang zu den Karrierenetzwerken der fördernden Unternehmen.

Über 1600 Deutschlandstipendium wurden bereits vergeben. Möglich machen dies aktuell rund 50 Förderer aus Unternehmen, Stiftungen, Verbänden – aber auch engagierte Privatpersonen.

Kontakt für Studierende: Abteilung BAföG und Stipendien

Kontakt für Förderer: Dipl.-Päd. Carla Sievers

Bewerbungen für die nächste Förderrunde  sind von 21.05.-24.06.2024 12 Uhr möglich. Die Auswahlgespräche finden am 25.09.2024 statt.
 

Bewerbungszeitraum 

Sie können sich vom 21.05.-24.06.2024 12 Uhr bewerben.

Ablauf

Nachdem Sie die online-Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem PDF-Antrag.

Bitte fügen Sie ein Foto (muss kein Passbild sein) ein und unterschreiben den Antrag.

Anschließend senden Sie den Stipendienantrag zusammen mit allen erforderlichen Unterlagen

  Checkliste

innerhalb der Bewerbungsfrist (24.06.2024, 12 Uhr) in einem einzigen pdf-Dokument per E-Mail an BAföG und Stipendien. Eine Zusendung per Post ist nicht erforderlich.

Auswahlgespräche finden nur am 25.09.2024 in der Villa Denis, Diemerstein statt (persönliche Anwesenheit erforderlich, Termine für eine Videokonferenz können nur gewährt werden, wenn die Abwesenheit studienbedingt ist, z.B. Auslandssemester)

STUDIENANFÄNGER: Bewerbungen können vor der Immatrikulation eingereicht werden! Das Abiturzeugnis kann nachgereicht werden.
 

Wichtige Hinweise

  • Die Online-Bewerbung ist für Neubewerbungen und für Verlängerungen vorgesehen. Bitte wählen Sie eine Option.

  • für Neubewerbungen: Bitte geben Sie unbedingt Informationen zum Abitur an (Notendurchschnitt, Schule, Leistungskurse, Punkte im schriftlichen Abitur)

  • Stipendienlaufzeit: 01.10.2024-30.09.2025 bzw. 31.03.2025, wenn das WS24/25 das letzte Semester der Regelstudienzeit ist.

  • Informationen zur Berechnung der pandemiebedingten Regelstudienzeit finden Sie unten in den FAQs

  • HINWEISE für die Studierenden am Campus Landau:

  1. die Notenübersicht kann sowohl über KLIPS  als auch über QIS ausgedruckt werden

  2. die Bescheinigung, die darüber Auskunft gibt, wie Ihre Note im Vergleich zu bewerten ist, ist nicht erforderlich, wenn Sie Ihren Abschluss an der Universität Landau gemacht haben.

Online Bewerbung

Ab dem 21.05.2024 ist die Online Bewerbung möglich!

Online Bewerbung

Checkliste

WIchtig: Bitte nutzen Sie Ihre UNI-Email-Adresse, sofern bereits vorhanden!

Kontakt

BAföG und Stipendien
Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude: 47
Raum: 504
67663 Kaiserslautern

Tel.: +49 631 205 2235
Fax: +49 631 205 4386
E-Mail: stipendien[at]rptu.de

DAAD STIBET

Förderorganisation DAAD

Zweck Studium an der RPTU

Zielgruppe ausländische Studierende und Promovenden

Beschreibung Kontaktstipendien geben die Möglichkeit, Stipendien an ausländische Studierende und Doktoranden insbesondere von Partnerhochschulen zu vergeben und damit ihre internationalen Partnerschaften zu stärken. Durch Stipendien oder andere geldwerte Gegenleistungen der Partnerhochschulen werden damit auch beträchtliche Mittel für deutsche Austauschstudenten eingeworben.

Voraussetzungen Kontaktstipendien können nur an Studierende von Partnerhochschulen oder Hochschulen, mit denen Partnerschaftsabkommen geplant sind, vergeben werden.

Laufzeit und Förderhöhe Das Stipendium kann für max. zehn Monate vergeben werden. Studierende ohne BA/VD 400,- €, Studierende mit BA/VD 500,- €, Doktoranden bis 800,- €

Bewerbung  Die Bewerbung erfolgt über den Online-Antrag auf ein Stipendium. Den Link finden Sie in der RHRK-Rundmail. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung BAföG und Stipendien und in den Hinweisen zum Antrag.

Bewerbungsfristenfür das erste Halbjahr enden im Dezember und für das zweite Halbjahr im Mai. Die Fristen werden über die RHRK-Rundmail veröffentlicht.

weitere Informationen Abteilung BAföG und Stipendien stipendien(a)rptu.de  Telefon: 0631 205 2235

DAAD STIBET

Förderorganisation DAAD

Zweck Studium an der RPTU

Zielgruppe ausländische Studierende

Voraussetzungen  für eine Förderung sind, dass die Studierenden und Doktoranden gute Leistungen sowie mind. 24 credit points pro Semester erbracht haben und sich aber darüber hinaus durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an ihrer Hochschule auszeichnen.

Laufzeit und Förderhöhe Das Stipendium wird i.d.R. für  6 Monate vergeben und kann max. auf zwölf Monate verlängert werden. Studierende ohne BA/VD 400,- €, Studierende mit BA/VD 500,- €

Bewerbung Die Bewerbung erfolgt über den Online-Antrag auf ein Stipendium. Den Link finden Sie in der RHRK-Rundmail. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung BAföG und Stipendien und in den Hinweisen zum Antrag.

Bewerbungsfristenenden für das erste Halbjahr (01.01.-30.06.) im Dezember und für das 2. Halbjahr (01.07.-31.12.) im Mai. Die Fristen werden über die RHRK-Rundmail veröffentlicht.

weitere Informationen Abteilung BAföG und Stipendien stipendien(a)rptu.de Telefon: 0631 205 2235

DAAD STIBET

Förderorganisation DAAD

Zweck Abschlussförderung

Zielgruppe ausländische Studierende

Beschreibung Vorrangiges Ziel der Studienabschlussbeihilfe ist es, ausländischen Studierenden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, durch finanzielle Unterstützung die Konzentration auf ihr Studium und den Studienabschluss zu ermöglichen.

Voraussetzungen Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden gute Leistungen sowie mind. 24 credit points pro Semester erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist.

Laufzeit und Förderhöhe Das Stipendium kann für max. zehn Monate vergeben werden. Studierende ohne BA/VD 400,- €, Studierende mit BA/VD 500,-

Bewerbung  Die Bewerbung erfolgt über den Online-Antrag auf ein Stipendium. Den Link finden Sie in der RHRK-Rundmail. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung BAföG und Stipendien und in den Hinweisen zum Antrag.

Bewerbungsfristenenden für das erste Halbjahr (01.01.-30.06.) im Dezember und für das zweite Halbjahr (01.07.-31.12.) im Mai. Die Fristen werden über die RHRK-Rundmail veröffentlicht.

weitere Informationen Abteilung BAföG und Stipendien, stipendien(a)rptul.de Telefon: 0631 205 2235

Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

Förderorganisation Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

Zweck Studium an der RPTU

Zielgruppe Studierende an der RPTU, Studienbewerber und -bewerberinnen, die zum Sommersemester ihr Studium aufnehmen wollen

Voraussetzungen 

  • Überdurchschnittliche Leistungen (bei Studienanfängern erfolgt der Nachweis über die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung, bei Studierenden durch die Studienleistungen bzw. die Abschlussnote im vorangegangenen Studium)
  • Immatrikulation an der RPTU im Sommersemester bzw. Bewerbung um einen Studienplatz an der RPTU zum Sommersemester
  • Sommersemester und Wintersemester sind in der Regelstudienzeit
  • Engagement an der Hochschule (z.B. Fachschaften, Studentisches Parlament, Studentische Projekte sofern keine Vergütung erfolgt) und/oder
  • Engagement außerhalb der Hochschule (z.B. dauerhaftes, ehrenamtliches Engagement, Übernahme von Verantwortung in Vereinen und Initiativen)

 

Laufzeit und Förderhöhe Das Stipendium wird i.d.R. für 12 Monate vergeben und kann max. bis zum Ende der Regelstudienzeit verlängert werden. Es beträgt 300,- € pro Monat

Bewerbung Die Bewerbung erfolgt online . Zusätzlich muss das Formblatt "gesellschaftliches Engagement" ausgefüllt werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung BAföG und Stipendien und per RHRK-Rundmail

Bewerbungsfristen werden über die RHRK-Rundmail veröffentlicht.

weitere Informationen Abteilung BAföG und Stipendien stipendien(at)RPTU.de Telefon: 0631 205 2235

 

Folgende Unterlagen müssen in einem pdf-Dokument zusammengefasst per e-mail eingereicht werden:

  • Antrag auf ein Stipendium (erhalten Sie als pdf nach der Online-Bewerbung per E-Mail)
  • Motivationsschreiben (max. 1 DIN A4 Seite)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung, bei ausländischen Zeugnissen eine auf das deutsche System übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem
  • Sofern bereits vorhanden: Vordiplomzeugnis, Bachelorzeugnis oder sonstige Hochschulzeugnisse (in deutscher oder englischer Sprache)
  • Bei Studierenden ab dem 2. Semester: Notenübersicht mit ECTS Punkten
  • Immatrikulationsbescheinigung; bei Studienplatzbewerbern bitte unverzüglich nachreichen
  • Nachweis über aktuelles Engagement inkl. zeitlichem Umfang
  • Tabellarische Übersicht über gesellschaftliches Engagement/Familienpflichten (Organisation, Tätigkeit, Zeitraum, zeitl. Umfang etc.)
  • Formblatt "gesellschaftliches Engagement"
Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

Förderorganisation Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

Zweck Studium an der RPTU, Auslandsaufenthalt

Zielgruppe ausländische Studierende an der RPTU; Studierende, die ins Ausland gehen

Voraussetzungen  für eine Förderung sind, dass die Studierenden  gute Leistungen sowie mind. 24 credit points pro Semester erbracht haben.

Laufzeit und Förderhöhe Das Stipendium wird i.d.R. für  6 Monate vergeben und kann max. auf zwölf Monate verlängert werden. Studierende ohne BA/VD 400,- €, Studierende mit BA/VD 500,- €

Bewerbung  Die Bewerbung erfolgt über den Online-Antrag auf ein Stipendium. Den Link finden Sie in der RHRK-Rundmail. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung BAföG und Stipendien

Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Stabstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie

Felix-Klein-Stipendien

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Felix-Klein-Zentrum.